Skip to content Skip to footer

Stadt Herne verschweigt Vertreibung von Jesiden

Für Correctiv.

Aus einem Fußballspiel zwischen Libanesen und Jesiden in Herne entwickelt sich eine Massenschlägerei. Die Jesiden werden massiv bedroht. Kurz später flüchten sie aus ihren Wohnungen und verlassen die Stadt. Die Herner Stadtverwaltung äußert sich nicht offen zu dem Fall.