Kommentar zum Bahnstreik: Regt euch nicht auf, wenn Menschen für bessere Arbeitsbedingungen kämpfen!

Veröffentlicht bei watson.

Montagmorgen, 5 Uhr. Bundesweit stand ein großer Teil des Bahnverkehrs still. Der Fernverkehr wurde sogar komplett eingestellt. Für vier Stunden hatte die Bahngewerkschaft EVG zum Warnstreik aufgerufen. Zuvor waren Tarifverhandlungen am Wochenende vorerst gescheitert. Die Gewerkschaft sagt, die Bahn sei den Beschäftigten bei der Lohnerhöhung nicht weit genug entgegen gekommen. Der Bahnkonzern sieht das naturgemäß anders. 

Der Hass auf die Streikenden 

Die Gewerkschaft griff deshalb zu einem Mittel, das ihr in einer solchen Situation zusteht: Sie rief ihre Mitglieder zu einem Warnstreik auf. In Pendler-Deutschland kam das gar nicht gut an. Auf der Facebookseite der Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft (EVG) sammelten sich am Montagmorgen Unverständnis und Hass. 

Weiterlesen... (Archiv)